Close

FÜHRERSCHEINKLASSEN


Egal welchen Schein – mit uns machst Du ihn gut!

Führerscheinklassen B

Endlich Auto fahren – für viele junge Menschen bedeutet der Führerschein vor allem Unabhängigkeit und Erwachsensein. Mit dem Führerschein Klasse B darf man Kraftfahrzeuge (z.B. Pkw oder kleine LKW) bis 3,5 t Gesamtgewicht fahren. Bereits ab 17 Jahren ist dieser Führerschein mit „Begleitetem Fahren“ möglich. Wer zusätzlich noch einen Anhänger oder Wohnwagen an sein Fahrzeug hängen möchte, benötigt je nach Gesamtgewicht noch die Klasse BE ergänzend.

Klasse B

PKW und kleine LKW mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 3.500 kg (nicht mehr als acht Sitzplätze außer Führersitz), inkl. Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von höchstens 750 kg. 

Anhänger über 750 kg nur dann, wenn die zulässige Gesamtmasse (zGM) der Fahrzeugkombination 3.500 kg nicht übersteigt. 

Dreirädrige KFZ im Inland, ab 21 Jahren mit einer Motorleistung von mehr als 15 kW

B Schlüsselzahl 78

Die Klasse B mit der Schlüsselzahl 78 berechtigt nur zum Führen von Fahrzeugen mit Automatikgetriebe. Alles andere bleibt gleich wie bei der Klasse B. 

Die Automatikbeschränkung kann durch eine Prüfung auf einem Schaltfahrzeug aufgehoben werden. Oder durch einen Antrag bei der Fahrerlaubnisbehörde auf Schlüsselzahl B197 unter Vorlage des Nachweises über die praktische Ausbildung zum Führen von Kraftfahrzeugen mit Schaltgetriebe.

B Schlüsselzahl 197

Seit dem 1. April 2021 gibt es im Rahmen der Fahrausbildung in der Bundesrepublik Deutschland die sogenannte „Automatikregelung“. Mittels einer Schaltkompetenzschulung und einer abschließenden Testung kann so die Schlüsselzahl 197 erworben werden, welche es ermöglicht, auch Kraftfahrzeuge der Klasse B mit Schaltgetriebe zu führen. Die abschließende Fahrerlaubnisprüfung kann dann auf einem Kraftfahrzeug mit Automatikgetriebe durchgeführt werden. 

Wird bei einer Prüfungsfahrt auf einem Automatikfahrzeug der Behörde oder der Prüforganisation eine Bescheinigung über eine Schaltausbildung nach Anlage 7 FahrschAusbO vorgelegt, erfolgt keine Automatikbeschränkung. Der Nachweis der Schaltkompetenz erfolgt über Eintrag der Schlüsselzahl 197 im Führerschein.

B 96

Fahrzeugkombinationen mit einem Zugfahrzeug der Klasse B und einem Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 750 kg, die zulässige Gesamtmasse der Fahrzeugkombination darf 4.250 kg nicht übersteigen.

Klasse BE

Fahrzeugkombinationen mit einem Zugfahrzeug der Klasse B und einem Anhänger, sofern die zulässige Gesamtmasse des Anhängers 3.500 kg nicht übersteigt.