Close

FÜHRERSCHEINKLASSEN


Egal welchen Schein – mit uns machst Du ihn gut!

Führerscheinklassen A

Ob Mofa, Roller oder Motorrad – wer ein motorisiertes Zwei- oder Dreirad fahren möchte, braucht einen Führerschein der Klasse A. Je nach Hubraum und Leistung ergeben sich hier verschiedene Führerscheinklassen und Altersgrenzen.

Klasse A

Krafträder (auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von mehr als 50 cm³ oder mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h, sowie dreirädrige Kraftfahrzeuge mit einer Leistung von mehr als 15 kW

Klasse A2

Krafträder (auch mit Beiwagen) mit einer Motorleistung von nicht mehr als 35 kW

Klasse A1

Krafträder (auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von bis zu 125 cm³ und einer Motorleistung von nicht mehr als 11 kW, sowie dreirädrige Kraftfahrzeuge mit symmetrisch angeordneten Rädern und einem Hubraum von mehr als 50 cm³ oder mit einer durch die Bauart bestimmte Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h und einer Leistung von bis zu 15 kW

Klasse B196

Krafträder (auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von bis zu 125 cm³ und einer Motorleistung von nicht mehr als 11 kW. 

Die Schlüsselzahl 196 ist eine nationale Schlüsselzahl und ist nur innerhalb Deutschlands gültig.

Klasse AM

Zweirädrige Kleinkrafträder mit einem Hubraum von bis zu 50 cm³ und einer Motorleistung von nicht mehr als 4 kW und durch die Bauart bestimmte Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h.

Dreirädrige Kleinkrafträder mit einer durch die Bauart bestimmte Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h und einem Hubraum bis zu 50 cm³ Nenndauerleistung / Nutzleistung von max. 4 kW, Leermasse max. 270 kg, max. 2 Sitzplätze.

Vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h und einem Hubraum bis zu 50 cm³ Nenndauerleistung / Nutzleistung von max. 4 kW bei leichten Straßenquads und max. 6 kW bei geschlossenem Fahrerraum (EU Klasse L6e), Leermasse max. 425 kg, max. 2 Sitzplätze (inklusive Fahrersitz)

Mofa

Einspurige Fahrräder mit Hilfsmotor oder Kleinkrafträder, zweirädrige und dreirädrige Kraftfahrzeuge mit einer Bauart beschränkten Höchstgeschwindigkeit mit max. 25 km/h.